Kunst, Kultur, Kreativität

Sacha ond Sächla, zum Lacha ond Lächla, Gsang und Gschwätz

… von und mit Friedel Kehrer

Friedel Kehrer hat keine Angst vor Gegensätzen. Sie ist eine Hälfte der "Bronnweiler Weiber" und macht seit drei Jahrzehnten schwäbisches Kabarett deftig bis herb. Als schwäbische Liedermacherin verarbeitet sie die Schattenseiten des Lebens musikalisch. Aber auch fröhliche und heimatverbundene Lieder und Kurzgeschichten entstammen ihrer Feder.

Bewirtung mit Finderfood und Getränken vor der Veranstaltung und in der Pause (nicht in der Anmeldegebühr enthalten).

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich über VHS Mittelstadt oder homepage: www.vhs.rt

Th3003Mit

Vorverkauf/Abendkasse

So, 29.09.2019, 18:00 (Einlass ab 17:00)

Evang. Gemeindezentrum, Badbrunnenstraße 38, Mittelstadt

10,00 € (erm. 8,00 €)

Alois Gscheidle: s'ghert gscheid kehrt

Für den Zuschauer scheint es, als wären an diesem Abend viele Künstler auf der Bühne – dabei ist es nur einer: Alois Gscheidle! Durch blitzschnellen Requisitenwechsel schlüpft der fernsehbekannte Kabarettist in ganz unterschiedliche Charaktere und beweist so seine große Vielfältigkeit.

Das Publikum erwartet ein "Schwäbisches Kabarett zum Anfassen". Bewusst sucht der Alois immer wieder den engen Kontakt zum Publikum und erweitert durch sein Spiel gerne die Bühne mitten in die Zuschauer. Jeder Abend mit Alois Gscheidle ist deshalb ein bisschen anders. Spontanität und Improvisiationen sind seine bevorzugten Werkzeuge, um mit allerlei schwäbischen Vorurteilen aufzuräumen. Er kehrt nicht nur in seinem unwiderstehlich erotischen Minikleid durch die schwäbische Kehrwoche, sondern setzt auch mit esoterischer Gründlichkeit Glanzpunkte. Als Straßenkehrer der Stadt wechselt er sogar auf den Rathauschefsessel und macht "große" Politik. Aber schon bald merkt er, wo wirklich "gescheid kehrt ghert"!

Bewirtung vor der Veranstaltung und in der Pause (im Preis nicht enthalten). Vorverkauf: www.vhsrt.de.

Th4002Mit

Vorverkauf/Abendkasse

Sa, 26.10.2019, 19:00 (Einlass ab 18:00)

evangelisches Gemeindehaus

VVK 16,00 €, Abendkasse 18,00 €

Marcus Neuweiler

Rosa kocht

G'schwätzt wird was auf da Tisch kommt!

Ein theatralisches Menü in zwei Gängen – aromatisch, kulinarisch, deliziös.

Unter dem Motto „S'Maul verbrenna derfsch aber nix abrenna lassa!“ ist Rosa Pfeffer als Botschafterin des guten Geschmacks unterwegs auf der Suche nach regionalen Originalen! Aber, auch der Dotter ist nicht mehr "Das Gelbe vom Ei". Was Politiker mit saurer Miene auftischen, ischt doch kalter Kaffee. Des interessiert doch nicht die Bohne, in dr Kann! Ja, manchmal kochts auch über, dann muss der Dampf raus. Wie im Sico: nach'm dritte Ringle pfeifts! Ebenso charmant wie resolut bringt sie ihre Themen heißgekocht und messerscharf auf den Tisch. Ein geistiges Catering vom Feinsten.

Bewirtung mit Finderfood und Getränken vor der Veranstaltung und in der Pause (nicht in der Anmeldegebühr enthalten).

Th3004Mit

Vorverkauf/Abendkasse

Sa, 07.12.2019, 19:30 (Einlass ab 18:30)

Evang. Gemeindezentrum, Badbrunnenstraße 38, Mittelstadt

12,00 € (erm. 9,00 €)

Ida Ott

Himmlischer Weihnachtsengel

Mit Weideruten flechten

Sie gestalten mit Hilfe eines Lochbrettes einen einfachen Weidenkorpus. Der Engelskörper erhält einen Kopf aus geschälter Weide. Die Flügel werden aus den vorhandenen Weidenruten geformt und am Körper festgeflochten. Hängt man dem dekorativen Engel (40-50 cm groß) aus ungeschälten braunen Weiden noch einen Stern aus Ton oder Filz um, entsteht ein dekorativer Weihnachtsbote.

Wk5005Mit

Sa, 16.11.2019, 14:00-18:30

Evang. Gemeindezentrum, Mittelstadt

39,50 € (inkl. Miete), ab 5 Teiln.

Claudia Lauxmann

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.