Sitzung 14.6.2021

Einwohnerfragestunde

Durch einen Einwohner wurde 6 Fragen gestellt. Die Antworten zu den Fragen wurden im Nachgang vom Vorsitzenden gegeben. Hier werden sie jedoch, der Lesbarkeit geschuldet, direkt nach den Fragen beantwortet:

1. Was wurde gegen die Schließung der KSK-Filiale unternommen? Es gab Gespräch mit Herrn Bläsius mit dem Erfolg, dass die bereits für 2020 geplante Schließung der Filiale um 12 Monate verschoben, wurde um die Entwicklung der Besuchszahlen. Die Besuchszahlen sind von 2018/19 um 50% gesunden. In dem Jahresvergleich 2020/2021 sind die Zahlen wieder um 50% gesunken. Im 10 Jahresvergleich sind die Nutzungszahlen um 90% gesunken. Somit ist die Filiale nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben. Es wurde ergänzend der Hinweis erteilt, dass auch die VOBA über eine Schließung der Filiale nachdenkt, da sich dort die Zahlen ähnlich schlecht entwickelt haben.

2. Warum fehlt am Spielplatz am Wieslenbach der Pumpschwenkel? Der Schwenker war installiert, ist jedoch aufgrund eines Defekts abgebaut worden. Es wird nachgefragt, wann die Installation erfolgt. Weiter wurde darum gebeten sich direkt an das Bezirksamt mit derartigen Hinweisen zu wenden.

3. Wann wird das Loch am Zaun am Friedhof geflickt? Der Schaden aus dem Jahr 2020 wurde repariert, jedoch wurde bereits 2 neue Schäden festgestellt. Die zuständigen Stellen wurden informiert.

4. Seit dem Auslaufen des Pachtvertrags mit einem Anlieger an der Buchbachstraße sieht sich dieser nicht mehr als zuständig um zu mähen. Wann wird dort gemäht werden? Die Flächen werden typischerweise 1x pro Jahr aus dem Grünflächenetat gemäht. Der Zuständige wird informiert.

5. In der Priorisierung der Baugebiete sollen die Roten Äcker vor das Gewand Rebstock priorisiert werden. Warum wird das nicht gemacht? Für den Hinweis wird gedankt und wird in die weitere Diskussion einfließen.

6. Was hat Martin Luther empfohlen am Tag vor dem Weltuntergang zu tun? Einen Apfelbaum pflanzen.

Aus der Bürgerschaft wird darauf hingewiesen, dass die Fahrradwege in der Umgebung des Kleintierzüchterheims in einem nicht hinnehmbaren Zustand sind. Es wurden vom Forst Bäume entnommen und die Wege nicht wieder hergestellt.

Die Kreuzung Keltenstraße / Lachenhauweg hat sehr viele Schlaglöcher. Es wird um die Wiederherstellung gebeten. Weiter wurde darauf hingewiesen, dass die letzten zwei Lampen zur Schuppenanlage defekt sei.

Von einem Bürger kam die Nachfrage, wie es im Baugebiet Klingäcker weiter geht. Es wurde geantwortet, dass es hierzu noch keinen klaren Zeitplan gebe.

Mitteilungen

Die Pressemitteilung im GEA, dass in Reutlingen nicht am Blumenschmuck gespart worden sei wurde als nichtzutreffend gekennzeichnet. Die Blumen auf der Neckarbrücke wurden aus dem Grünflächenetat Mittelstadt finanziert. Dieser sei da, dass die städtischen Grünflächen gepflegt werden. Aufgrund von zahlreichen Patenschaften seien Mittel frei geworden. Diese seien für den Blumenschmuck verwendet werden. Als Paten wird vor allem den Neckarschnucken und der Firma Ehmke gedankt. Selbstverständlich wurde auch ein Dank an die anderen Paten gerichtet, ohne sie wäre der Blumenschmuck auf der neckarbrücke nicht möglich.

Der Fotowettbewerb über Mittelstadt wird sehr gut angenommen. Vor der nächsten Sitzung wird eine Auswahl an Bilder gezeigt werden.

Die bis jetzt vom Obst- / Gartenbauverein gepflanzten Jahrgangsbäume der Schule wird zukünftig durch die TBR gepflanzt werden. Es wurde der Vorschlag gemacht eine Nussbaumallee am Hardt über die nächsten 30 Jahre entstehen zu lassen.

Es wird auf die Ausschreibung der KSK – Seniorenstiftung hingewiesen.

Anfragen, Anträge, Verschiedenes

Herr Hahn hatte Anfang des Jahres zugesagt zum Thema Änderung der Hauptsatz und Eingemeindungsvertrag in einer der nächsten Sitzungen zu erscheinen. Dieser Besuch steht noch aus.

Es wird das Thema Baugebiet Klingäckerstraße nochmals adressiert und den noch nicht vorliegenden Zeitplan angemahnt. Der Hinweis, dass die Baupreise seit Beginn des Verfahrens um 50% gestiegen sind, wurde angebracht.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.