Otto Knecht, Apparatebau

Gegründet wurde die Firma 1946 als Reparaturwerkstätte und Fahrradhandlung. 1951 kam noch eine Tankstelle hinzu, die heute aber im Besitz von Autohaus Erich Knecht ist. 1953 erhielt die Firma die Bezeichnung Gebr. Knecht. Gleichzeitig wurde in der Kirchstraße die Blechbearbeitung aufgenommen. Ab 1961 heißt die Firma wieder Otto Knecht. Im Mittelpunkt der Produktion stehen Blechschränke jeglicher Art sowie Stahlrohr-regale, Klimarohwurstanlagen (hochentwickelte Räucherschränke), Maschinenteile und Stahlkonstruktionen. Als Wassermeister der Gemeinde Mittelstadt obliegt Otto Knecht auch der Rohrleitungsbau des Ortsnetzes. Die Druckleitung von der Pumpstation zum Hochbehälter Lachenhau wurde ebenfalls von der Firma Otto Knecht gebaut. Zur Zeit beschäftigt der Betrieb 17 Arbeiter, darunter 2 Italiener. Da die Produktionsräume in der Kirchstraße nicht mehr ausreichen, ist der Bau einer Werkhalle im Industriegebiet Lachenhau zur Zeit in der Planung.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.